Wetter am Gargano

Der Gargano, das europäische Hawaii

Von Frühling bis Herbst herrschen angenehme Badetemperaturen: im März ist das Wasser durchschnittlich 16 Grad, im Mai 18 Grad, im Juli 24 und im November noch angenehme 20 Grad warm.

Im Sommer ist es trocken und heiss. Der thermische Schönwetterwind Maestrale, aus nordwestlicher Richtung, bläst zwischen Peschici und Vieste „sideshore“, und wird am äußersten Punkt des Sporns, um den fast 1000 m hohen Gebirgszug „Forresta Umbra“, beschleunigt.

Der zweithäufigste Wind ist der Scirocco, der bei der Cala Azzurra Flachwasser-Bedingungen entstehen lässt, und der oft erst am Nachmittag in unserer Bucht fahrbar wird. Die genauesten Windprognosen geben für diese Region der WINDFINDER  WIND ALERT und IWIND an. Anwendung: da thermische Winde nicht vom Computer errechnet werden können, kannst du hier bei NW- Sonne-und ab 6KN Vorhersage mit 12-16KN rechnen.